Automatischer Genuss - Quality Magazine
26389
post-template-default,single,single-post,postid-26389,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Automatischer Genuss

„Einmal Gans und Steak auf Sterneniveau, bitte! Und zwar aus dem Automaten!“ Klingt komisch, ist aber jetzt Realität geworden dank Alexander Herrmann, der einen Automaten in einen High-End Genuss-Moment für die eigenen vier Wände verwandelt hat. 

Foto: © Jürgen Friedrich

Zwei-Sterne-Koch Alexander Herrmann hat mit seinem Team den wohl ersten Gourmet-Automaten in gesamt Deutschland in Betrieb genommen. Seit Freitag, den 27. November 2020 sind Kaviar, Steaks, Rouladen und Rehhaxe auf Sterneniveau aus dem Automaten kein Hexenwerk mehr. Direkt vor Herrmanns Posthotel in Wirsberg steht der Gourmet-Automat mit acht Fächern, die mit wechselnden Speisen bestückt werden.

Die Lockdowns in diesem Jahr haben uns Gastronomen dazu bewogen, aus unserer Komfortzone zu treten und neue kreative Vertriebslösungen zu finden. Der Kontrast aus Sterneküche mit Flusskrebs-Suppe, Jakobsmuscheln und sogar eine ganze Gans aus einem Abholautomaten ist natürlich ungewöhnlich und stellt eine gewisse kulinarische Fallhöhe dar“, so Alexander Herrmann.

Foto: © Jürgen Friedrich

Foto: © Jürgen Friedrich

Der Gourmet-Automat ist wie ein großer Kühlschrank mit mehreren Fächern ausgestattet. Wer auch jetzt nicht trotz geschlossener Restaurants auf ausgezeichnetes Essen verzichten möchte, kann sich eines von acht Gourmet-Menüs direkt am Automaten holen. Zum Start dürfen sich alle Genussliebhaber neben den bereits genannten Köstlichkeiten über Schmorbraten, Entrecôte, Gourmet-Burger mit Wirsberger Pommes und sogar Champagner mit hausgemachten Pralinen freuen. Alle Komponenten sind bereits fertiggekocht, vorgegart oder so weit vorbereitet, dass sie zu Hause lediglich kurz aufbereitet werden müssen. Dazu gibt es eine kleine, aber präzise Anleitung, die im jeweiligen Gourmet-Paket beiliegt.

Foto: © Jürgen Friedrich

Von den insgesamt zehn Fächern sind acht mit wechselnden Genuss-Momenten bestückt, zwei Fächer können für Vorbestellungen genutzt werden. Wer sich jetzt auch ein Gourmet-Menü aus dem Automaten sichern möchte, hat dazu zwei Möglichkeiten: Entweder spontan in Wirsberg am Posthotel vorbeifahren oder 24 Stunden vorher über herrmanns-posthotel.de vorbestellen. Die Gourmet-Momente starten ab EUR 39,00 und sind je nach Box für zwei bis vier Personen gedacht. Die Bezahlung am Automaten erfolgt bargeldlos mit der EC- oder Kreditkarte.

Foto: © Jürgen Friedrich

Foto: © Jürgen Friedrich

Das Außer-Haus-Geschäft ist für Alexander Herrmann ein wichtiger Bestandteil seiner Gastronomie geworden: „Im Frühjahr haben wir mit den Abholhelden regional gestartet. Mit StarchefBox haben wir ein eigenes Unternehmen gegründet und bieten damit national ein komplett fertiges 3-Gang-Dinner auf Sterneniveau an, welches Zuhause nur noch finalisiert werden muss. Mit dem Gourmet-Automaten, der uns von der Firma LockTec zur Verfügung gestellt wird, sind unsere High-End-Genusspakete jetzt auch noch 24 Stunden, sieben Tage die Woche erhältlich und sind unser regionales Gourmet-Highlight“, erläutert der mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnete Gastronom sein ganzheitliches Konzept.

Zum Schluss die einzelnen Menüs in Bildern eingefangen, die Hunger auf mehr machen. QUALITY wünscht eine frohe Vorweihnachtszeit!

Menü Feier.Tag | Foto: © metzemedia

Menü Fest.Essen | Foto: © metzemedia

Menü Franken.Perlen | Foto: © metzemedia

Menü Fränkische.Bouillabaisse | Foto: © metzemedia

Menü Meat.Love| Foto: © metzemedia

Menü Premium.Sauerbraten | Foto: © metzemedia

Menü Waidmanns.Deluxe | Foto: © metzemedia

Menü Zweisamkeit | Foto: © metzemedia

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: