Grüne Kugel - Quality Magazine
26150
post-template-default,single,single-post,postid-26150,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Grüne Kugel

Laue Temperaturen, frische Maibowle und… riechen Sie mal, das ist doch Waldmeister! So oder so ähnlich muss der (Früh-)Sommer sein. Für alle, die dem Waldmeister – auch Wohlriechendes Labkraut oder Maikraut genannt – verfallen sind, gibt es jetzt eine süße Überraschung: Die traditionsreiche Lauenstein Confiserie hat dem grünen Waldmeister eine besondere Ehre erwiesen und ihn in einen Trüffel verpackt. So kommt der Sommerwald zu jeder Zeit als kleine Auszeit auf den Tisch.

Der Cumarin verleiht dem Waldmeister seinen mildwürzigen, fast nach Heu riechenden Duft. Unter der knackigen weißen Schokolade versteckt sich die leuchtend grüne Farbe des Lauensteiner Waldmeistertrüffels, die sofort ins Auge fällt. Das angenehme Aroma des Waldmeisters wird mit einem Hauch Bourbon Vanille abgerundet, der angenehm süß schmeckt.

Im Trüffel versteckt sich noch ein Schuss Vodka, der sich zwar präsent, aber nicht zu aufdringlich entfaltet. Die zarte und passend zum Waldmeister frühlingsgrüne Trüffelcreme vollendet das Geschmackserlebnis. Leicht gekühlt schmeckt der Trüffel der Lauenstein Confiserie noch intensiver und zerschmilzt mit einem lauten Knacken angenehm im Mund.

Die Verpackung ist in einem edlen sowie zeitlosen Design gehalten und eignet sich mit der grünen Schleife ideal, um die Waldmeistertrüffel an seine Liebsten zu verschenken.

© Delilah Werdermann | QUALITY Magazine

Auch wenn die Gläserne Manufaktur der Lauenstein Confiserie derzeit geschlossen bleibt, sind das Café und der Werksverkauf in der bekannten Fischbachsmühle für den Publikumsverkehr regulär geöffnet. Auf der Website kann das gesamte Sortiment kontaktlos bestellt werden, in den heißen Sommermonaten erfolgt der Versand sogar gekühlt.

Wir danken der Lauenstein Confiserie für das süße Sample! Über das Traditionsunternehmen im nördlichen Frankenwald berichteten wir schon im März 2020 im Zuge der Aktion #Heldenschokolade.

www.lauensteiner.de

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: