Aktion #Heldenschokolade - Quality Magazine
25592
post-template-default,single,single-post,postid-25592,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Aktion #Heldenschokolade

Als Anerkennung und Dankeschön für alle Helden in der Coronakrise verschickt das oberfränkische Traditionshaus Lauenstein Confiserie süße Geschenkpakete unter der Aktion #Heldenschokolade.

Mut machen, unterstützen und einfach „Danke“ sagen für alle Corona-Helden! Unter dieser Prämisse möchte Lauenstein Confiserie, die für ihre Pralinen und Trüffel bekannt ist, allen eine Freude machen, die aktuell gegen das Coronavirus kämpfen. Seit 27. April sammelt der Familienbetrieb aus Ludwigsstadt unter dem Hashtag #Heldenschokolade aus ganz Deutschland Vorschläge von Patienten, Angehörigen und Unterstützern.

Vom 30. März bis 07. April 2020 werden an jedem Werktag 20 Adressen ausgelost, die ein großes Osterpaket mit allerlei süßen Überraschungen bekommen.

Egal, ob Menschen aus der Feuerwache, dem Helferteam oder dem Krankenhaus: Jeder hat ein Stück Nervennahrung verdient. Lauenstein möchte vor allem ein deutschlandweites Zeichen setzen für mehr Zusammenhalt, Miteinander und Wertschätzung.

 „Wenngleich wir wissen, dass die Heldenschokolade keine Leben rettet, so wollen wir doch laut und vernehmlich Danke sagen und hoffen, dass andere Unternehmen mitziehen. Und vielleicht steckt ja für den einen oder die andere ein Stückchen Kraft, eine schöne Erinnerung oder ein wenig Trost in unseren Osterpäckchen“, sagt der Initiator der Aktion Maximilian Kaub.

Diese Prüfung ist nur zu bestehen, wenn wir als Gesellschaft zusammenstehen. Für uns als Familienunternehmen heißt das nicht nur, für unsere Mitarbeiter zu sorgen, sondern auch den Menschen den Rücken zu stärken, auf die es jetzt ganz besonders ankommt.

Wer nicht dabei war, kann sich im Online-Shop und in den Läden in der Fischbachsmühle, Steinbach am Wald, Feinzeugs in Hof und Kulmbach umsehen. Ab sofort ist der Einkauf zu Mitarbeiterkonditionen bis einschließlich 30. April 2020 möglich.

Die „Heldengutscheine“ im Wert zwischen 10 und 250 Euro können ebenfalls im Webshop erworben werden, um unseren persönlichen Alltagshelden, wie Postboten, Einkaufshelfern, Kinderbetreuern und Gassigehern, einfach mal „Danke“ sagen.

Der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Luger hat bereits einen branchenweiten Aufruf gestartet, um so viele Helfer wie möglich zu erreichen.

Weitere Informationen zur Aktion und die Möglichkeit Vorschläge einzureichen, finden Sie unter heldenschokolade.de und auf den Social Media-Kanälen Instagram und Facebook.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: