Mach' Dir Schokolade auf - Quality Magazine
25840
post-template-default,single,single-post,postid-25840,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Mach‘ Dir Schokolade auf

In diesen Zeiten ist es verständlich, wenn der ein oder andere mal schlechte Laune hat oder den sogenannten „Corona-Blues“. Schokolade kann zwar keine Probleme wegzaubern, aber sie kann ein wenig trösten dank des Glückshormons Serotonin. Nicht nur gute Laune, sondern auch exzellenter Genuss steckt in Original Beans.

Die preisgekrönte Schokolade besteht aus puren und den seltensten Kakaosorten der Welt, weshalb sie besonders aromatisch und vollmundig schmeckt. Auf der Homepage kann man herausfinden, welche Schokolade zu einem passt. Was steckt hinter den Namen Udzungwa oder Virunga? Soll es Orange & Toffee sein oder lieber Blumenhonig & Jasmintee? Auch kann herausgefunden werden, ob der Kakaoanteil z.B. harmonisch oder mächtig schmecken soll.

Original Beans verzichtet in ihrer Bohnenmischung komplett auf Lezithine, Vanille, billigen Zucker, gepanschte Kakaobutter, Industriemilch und was sich sonst in konventioneller Schokolade in den Zutaten versteckt.

Neben einer kleinen Bohnenkunde sind auch Rezepte von Sterneköchen und Influencern zum Ausprobieren auf der Homepage verfügbar.

Ebenfalls ist für das Unternehmen ein nachhaltiger, fairer und klimapositiver Anbau eine große Priorität. Firmengründer Philipp Kauffmann – Naturschützer in 7. Generation – und sein „Bean Team“ machten sich auf die Suche nach den besten und seltensten Kakaosorten und baut jetzt mit indigenen Völkern sowie Kleinbauern in Afrika, Südamerika und Asien Kakao in Form von Mischkulturen an.

Und ein vielfältiges Superfood ist Kakao noch dazu: Ungefähr 300 verschiedene Inhaltsstoffe wie Calcium, Kalium und Magnesium verstecken sich in den Bohnen. Und die stimmungsaufhellenden Stoffe Dopamin und Tryptophan, ein Baustein von Serotonin, zaubern uns ein kleines Lächeln ins Gesicht beim Schokoladenverzehr, wie CEO Philipp Kauffmann beweist.

Original Beans ist außerdem ein Gründungsmitglied von der Direct Cacao Organisation. Sie setzt sich für einen direkten Handel ohne Umwege sowie faire Preise ein, damit die Bauern ihren Lohn nicht an Drittpersonen und Mittelsmänner verlieren. Derzeit bietet das Unternehmen 175 Bauernfamilien in Vollzeit und 5000 in Teilzeit ein sicheres Einkommen.

Zusätzlich werden sämtliche Produkte CO₂ -neutral an die Großkunden geliefert, um die Emissionen zu verringern. Für jede verkaufte Tafel wird ein Baum gepflanzt, den man sogar per Tracking verfolgen kann! Einfach den QR-Code auf der Homepage eingeben und schon kann man seinem Bäumchen beim Wachsen zusehen.

Besonders innovativ ist die biokompostierbare Verpackung: Wird sie in die Erde eingegraben oder auf den Kompost geworfen, zersetzen sich das Papier als auch die Folie innerhalb von drei Monaten.

Neun verschiedene Sorten mit einem Kakaoanteil zwischen 42 und 100 Prozent bis hin zu kleinen Napos oder liebevoll gestalteten Geschenksets sind im Online-Shop unter originalbeans.de erhältlich.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: