Bibimbap - Food
24940
post-template-default,single,single-post,postid-24940,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Bibimbap

 

Bibimbap ist eine koreanisches Gericht, das ganz einfach selbst gemacht. Wie einfach es ist, sehen Sie hier.

 

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:

  • 200g gekochter Reis
  • 150-200g mageres Rindfleisch, in dünne Streifen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 2 kleine Zucchini
  • 200g Bohnensprossen
  • 1 rote und 1 gelbe Paprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 80g Shiitake-Pilze
  • 1/2 Salatgurke
  • 2 EL Sesam
  • 2 sehr frische Eier
  • etwas Speiseöl, Sesamöl, Sojasoße, Honig
  • scharfe Gewürzpaste
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Das Gemüse in dünne Streifen schneiden, würzen und in einer Pfanne mit Öl und Knoblauch kurz anbraten. Die Sprossen derweil dünsten. Gurke in kleine Halbmonde schneiden, salzen, nach fünf bis zehn Minuten das Wasser ausdrücken und kurz mit etwas Öl anbraten. Die Rindfleischstreifen in einer Marinade aus Sojasoße, Knoblauch, Honig und etwas Öl kurz marinieren und anschließend mit einer Knoblauchzehe in einer Pfanne scharf anbraten. Anschließend alle Zutaten auf zwei Schüsseln aufteilen, ein Eigelb (oder Spiegelei) in die Mitte legen und dann alles verrühren.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: